Ästhetische Chirurgie

Venushügelverkleinerung / -straffung

Bei dem Venushügel, auch Schamhügel, genannt handelt es sich um die dreieckige Erhebnung oberhalb der Schamlippen. Dieser Vernushügel kann unterschidlich stark ausgeprägt sein und durch verschiedene Faktoren, wie z.B. Gewichtszunahme, Wechseljahre oder durch genetische Veranlagung besonders groß sein. Dieses ist einer Fettansammlung oberhalb des Schambeins geschuldet. Über eine klassische Fettabsaugung kann ein aus ästhetischer Sicht zu groß erscheinender Vernushügel verkleinert werden.

Hierbei wird oberhalb der Schamlippen eine klassische Fettabsaugung vorgenommen. Ist nach der Absaugung überschüssige Haut vorhanden, so kann diese durch eine zusätzliche Vernushügelstraffung in Form gebracht werden. Auf diese Weise kann Ihnen die OP wieder mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit mit dem eigenen Körper verschaffen.

Die Kosten für eine Vernushügelverekleinerung- und Straffung beginnen bei ca. 2000 Euro und sind abhänging vom Umfang und individuellen Aufwand der OP und auch der Art der Narkose.

Wie läuft eine Venushügelverkleinerung ab?

Infobox – Venushügelstraffung

Operationsdauer1- 1,5 Stunde
NarkoseÖrtliche Betäubung oder Vollnarkose
Klinikaufenthaltambulant
Arbeitsfähignach 1-2 Wochen
Fädenentfernungselstauflösend
Kostenab 2500,00 Euro

Ähnlich wie bei einer Fettabsaugung wird bei der Venushügelverkleinerung mit der Tumeszenzmethode gearbeitet. Hierbei wird eine große Menge Kochsalzlösung unter die Haut gespritzt und das Fettgewebe dadurch verflüssigt.

Mit feinen Kanülen, die über kleine Einschnitte in die Haut geführt werden, wird nun das Fettgewebe sanft und schonend abgesaugt. Das Ergebnis ist eine deutlische Volumenreduktion wodurch Ihr Venushügel flacher und weniger auffällig wirkt.

Dieser Eingriff dauert ca. 1 – 2 Stunden und kann ambulant unter lokaler Betäubung oder auf Wunsch auch unter Vollnarkose vorgenommen werden.

Sollte es nach der Vernushügelverkleinerung durch die Fettabsaugung zu überschüssiger, schlaffer Haut im Bereich des Schamhügels kommen, so kann diese im Rahmen einer Venushügelstraffung entfernt werden. Durch einen Schnitt oberhalb der Schamlippen wird dieser Hautüberschuss entfernt und die Schnitte im Anschluss mit selbstauflösenden Fäden vernäht.

Wie sieht die Nachsorge nach einer Venushügelverkleinerung aus?

Um eine Entstehung von Dellen und Unebenheiten im Bereich des Venushügels zu vermeiden, muss für einige Wochen nach der operativen Venushügelverkleinerung ein Kompressionsmieder getragen werden. Dieses kann den Heilungsverlauf unterstützen.

Bereits nach einem Tag sind Sie wieder gesellschafts- und auch arbeitsfähig. Auf körperliche Aktivitäten, die im operierten Bereich Druck und Spannung ausüben, sollten Sie für einige Zeit verzichten. Sollte ebenfalls eine Venushügelstraffung durchgeführt worden sein, so fällt die Genesungszeit etwas länger aus. Körperliche Schonung ist in allen Fällen zu empfehlen.